Projekt
Bürger-Schild
Weil Hans Gsellmann ein Weinbauer und kein Schildbürger ist, weiß er genau, wie schwer sich viele tun (die Männer mehr, sagt man) am Land ihr Ziel zu finden. Sein schönes Schild vor dem Betrieb zitiert daher unverkennbar das Erscheinungsbild seiner Weine und macht dem Anreisenden und allen anderen auf einen Blick klar, was wo Sache ist.
Leistung
Idee, Konzept, Grafik, Projektmanagement, Produktionsabwicklung
Kategorie
ID
5
Auftraggeber
Kunde seit
2005
Es waren einmal zwei Brüder, die hießen Gsellmann & Gsellmann und waren dank ihrer Weine weit über die Grenzen ihrer Heimat hinaus bekannt. Eines Tages erreichten sie eine Kreuzung wo der eine sagte "rechts", der andere "links" und so trennten sie sich. Der Erstere traf uns und bat uns um einen neuen Namen und ein neues Gewand, das schöner sein sollte, als alles davor. Und das Beste daran: das Ganze ist kein Märchen sondern Wort für Wort die reine Wahrheit.
Weitere Projekte
Hol i Day Karte
7
Auftraggeber:
Weingut Heinrich
Kategorie:
Print
Text aah!
32
Auftraggeber:
Pannobile
Kategorie:
Werbung
Win-Dows
29
Auftraggeber:
Weingut Gerhard und Brigitte Pittnauer
Kategorie:
Online
Rind-Viecher
22
Auftraggeber:
Pannobile
Kategorie:
Werbung
Gern (oder not?)
72
Auftraggeber:
Weingut Heinrich
Kategorie:
Corporate Design
Spektral
65
Auftraggeber:
Hans Gsellmann
Kategorie:
Produktdesign
Weinwege
51
Auftraggeber:
Weingut Hirtzberger
Kategorie:
Online
S´Digi-Heft´l
40
Auftraggeber:
Weingut Claus Preisinger
Kategorie:
Online
Twenvitation
6
Auftraggeber:
Weingut Heinrich
Kategorie:
Print
Scheee
71
Auftraggeber:
Unger & Klein
Kategorie:
Corporate Design
Wos´n?
47
Auftraggeber:
Weinbau Barbach
Kategorie:
Indoor
Wissen-schafft
9
Auftraggeber:
Weingut Heinrich
Kategorie:
Online
Holzpyjama
8
Auftraggeber:
Weingut Heinrich
Kategorie:
Produktdesign
Beste Lagen
50
Auftraggeber:
Weinbau Barbach
Kategorie:
Online