Projekt
Weinwege
Eigentlich (nicht weiterlesen Franz!) braucht eine Winzerfamilie vom Rang, Namen und Schlag der Hirtzbergers überhaupt keinen Internetauftritt, um ihre Weine erfolgreich an Frau und Mann zu bringen. Dazu ist die Menge zu knapp und die Nachfrage zu gross. Weil man sich aber nicht nachsagen lassen will (und sollte) dass die Wachauer zu traditionsverhaftet sind, "leistet" man sich als Dienst am Kunden dennoch eine. Und die, wie nicht anders zu erwarten, in höchster Qualität. Positiver Nebeneffekt: das Telefon läutet ein bisschen weniger und man hat (wieder) mehr Zeit, sich den Rieden zu widmen.
Leistung
Idee, Konzept, Grafik, Text/Redaktion, Programmierung, Projektmanagement, IT-Beratung
Kategorie
ID
51
Auftraggeber
Kunde seit
2005
Es gibt nicht viele Winzer in Österreich, die von Robert Parker der Erwähnung wert befunden werden. Noch weniger, die regelmäßig an 100 PP-Marke kratzen. Aber es gibt Franz Hirtzberger in Spitz, in der einzigartigen Wachau.